Aktuelles   Auswahl  

         Vorschau 
         Termine 2023

14. Februar 2023
zum Valentinstag

Eva Schniedertüns Gornik liest passend zum Valentinstag liebevolle Gedichte über einen Adler, eine Katze, eine Teestunde und anderes mehr.

20. Januar 2023 
Magische Momente 

 

Geboten werden in angenehmer Atmosphäre und Gesellschaft
Musik und Anekdoten auf Badisch 
von mit dem Musik-Poeten, Sänger und Gitarristen Gerd Birsner, - Kurzgeschichten, Verse und Gedichte sowie eine szenische Lesung von und mit den Autorinnen und Autoren Eva Schniedertüns Gornik, Klaus Huber, Viola de Galgóczy, Christa Maria Buß, Gerd Birsner und Karin Jäckel

Eva Schniedertüns Gornik ließt aus ihrer Geschichte "Der Schrank". 


Chronik 2022 bis 2009

11. Dezember 2022

Lichtblicke im Advent

Ein Licht kommt in die Welt

Eva Schniedertüns Gornik liest aus ihrem Buch "Zeitenwind" - Gedicht: "Die Seele", 
"Zeit des Friedens" und mehr ... 

 

2. Dezember 2022

Autorenlesung im Advent

Eva Schniedertüns Gornik erzählt ihre heiter besinnliche Geschichte "Was die Rotbuche weiß", und aus ihrem Gedichtband "Zeitenwind"  - das Gedicht  " Im Theater" und das Gedicht "Wintertag"

21. September 2022

Preisverleihung 

Kurzgeschichte 

"Was die Rotbuche weiß"

25. März 2022

Presse-Ausschnitt zur Veranstaltung in der Mediathek in Oberkirch, am 25.3. 2022, 19:00 Uhr

FRÜHJAHREPUTZ – mit Wortspiel und Satire

Eva Schniedertüns Gornik aus Bühl ist Autorin und Malerin zugleich. Mit ihrer stimmungsvollen Poesie und Prosa übt die in vielen öffentlichkeitswirksamen Aktionen sozial engagierte Künstlerin leise und humorvoll Zeitkritik, indem sie auch mit Worten Bilder malt. 

Dienstag 22.3.2022, Presse, (ARZ) Acher-Rench-Zeitung, Dr. Karin Jäckel

Lesung mit Eva S.G.

Eva Schniedertüns Gornik liest  aus ihrer Erzählung "Der Schrank"

14. Januar 2022

Autorenlesung 
Mediathek Oberkirch

Eva Schniedertüns Gornik liest und erzählt aus ihrem Katzenbuch "Das Leben ist zum Schnurren" über ihre Katze Lilit.

7. November 2021

Benefiz - Kunst - Matinee - Versteigerumg

Die Künstlerin Eva Schniedertüns Gornik hat aus alten historischen Biberschwanzdachziegeln der Neusatzer Kirche St. Karl Borromäus neue „Kunststücke“ geschaffen. Diese werden im Rahmen einer Spendenaktion zur Renovation der Kirche zum Verkauf angeboten. 

30. September 2021

Lesung mit Musik

Eva Schniedertüns Gornik liest aus ihrem Gedichtband 
"ZEITENWIND - und manchmal kann ich fliegen. 
Gedichte der in Bühl wohnhaften Autorinnen Eva Schniedertüns Gornik und Brigitte Gutmann sowie der Oberkircherin Karin Jäckel schlugen von Musikbeitrag zu Musikbeitrag den Bogen. Passend zur Musik und zum Thema des Abends „#offen geht“ breitete bei Eva Schniedertüns Gornik auf lyrische Weise ihre geflügelten, philosophischen Gedanken über das Leben darin aus.

24. September 2021

Masken und Masken-Spiel

 

Masken haben die Menschen schon immer fasziniert.

 

 

 

Masken, Musen und Musik

Eva Schniedertüns Gornik erzählt Geschichten über das Maskenspiel und zeigt ihr musikalisches Video "Maskenspiel"

Juli 2021

Benefiz Kunst - Projekt - 
Ausstellung

Benefiz-Kunst-Projekt 2021 zur Sanierung der Kirche St. Karl Borromäus in Bühl-Neusatz von Frau Eva Schniedertüns Gornik: Alte, historische Biberschwanz-Dachziegel neugestaltet, Acryl, Mischtechnik 18 x 38 cm. lasiert.

Die Ziegel können im Rahmen einer Versteigerung am 7. November 2021 erworben werden. Diese findet nach dem Festgottesdienst gegen 10.30 Uhr in der Schlossberghalle, Otto-Stemmler-Str. 8, Bühl-Neusatz im Rahmen einer Matinee statt. Die Matinee wird musikalisch durch die Grünen Jäger gestaltet.

Der Erlös dient der Renovierung unserer Kirche St. Karl-Borromäus.

 

Februar 2021

Abschiedsgruß 

Eva S.G. und ihre Katzen-Geschichte

Auszug aus der Geschichte:   Für Pia Kasimir war sie die schönste und klügste und süßeste Katze, die es gab auf der Welt. Und wenn man sie danach fragte, was sie denn ganz besonders an ihrer Katze liebte, dann lächelte sie und 
sagte: „Es sind die Augen, der weise Blick, der tief in meine Seele schauen kann und vertrauensvolle Wärme ausstrahlt“. 


Eva Schniedertüns Gornik Malerin, Autorin, Mitglied im AutorenNetzwerk Ortenau-Elsass®, wohnhaft in Bühl 

Juni 2021

Kunstpfad Sasbachwalden

 Mitgestaltung und Sponsoring des 

2021 eingeweihten Sasbachwaldener "Kunst-Pfades" in den örtlichen Reben. 15 Kunstwerke von Mitgliedern des AutorenNetzwerks Ortenau-Elsass® werden entlang des Kunst-Pfades ausgestellt.

Beteiligte Künstlerinnen und Künstler:
Eva Schniedertüns Gornik, 
Viola de Galgóczy, 
Annemone Ackermann, 
Daniela Rainer-Harbach, 
Helmut Hannig,
Georges Menelaos Nassos, 
und Wetterfahnenmacher Raimund Müller 

25. September 2020

Musik und Wort

Eva Schniedertüns Gornik liest Lyrik und Prosa, Heiteres und Besinnliches.

Eva Schniedertüns Gornik

 

 

diese Projekt-Ausstellung, in der sich die Künstlerin Eva Schniedertüns Gornik mit Variationen des Maskenbaus, der Maskerade und des Maskenspiels befasst. Zugleich berührt und thematisiert sie aber auch das „Maskentragen“ im Spannungsfeld des realen Lebens. 

Mit einer „Papp-Maske“ auf der Bühne zu stehen, die Haltung und den Charakter dieser Maske anzunehmen, in eine Rolle zu schlüpfen, ist ein reizvolles Spiel des „sich Ausprobierens“. Dieser Reiz ist aber stets verbunden mit dem Wissen, dass es eben nur ein Spiel ist und man die Maske jederzeit wieder ablegen kann. Doch wie ist es im wirklichen Leben? Wie viele Masken trägt so mancher Mensch in seinem realen, alltäglichen Dasein? Weil er gefangen ist in einer Rolle, aus Unsicherheit, aus Angst, aus Anpassung u.a.m. und spielt dabei anderen und vielleicht sogar auch sich selbst etwas vor? – Wo und wie kann sich jeder geachtet und wertgeschätzt fühlen, einfach er selbst sein, gerade in Zeiten zunehmender Verunsicherung darüber, ob etwas Schein ist oder Realität und ob ein Lächeln ein echtes Lächeln ist? 

26. Juli 2020

siehe auch Video 8 + 9, - Maskenspiel

TONarten Ausstellung

Masken und Masken-Spiel

Masken haben die Menschen schon immer fasziniert.

 

Seit Jahrzehnten befasse auch ich mich immer wieder in den verschiedensten Kunst-Projekten mit dem Thema „Maske“. – Masken, Maskenbau, und „Masken-Schau-Spiel“ bedeuten für mich, auf spielerische Weise in eine Rolle zu schlüpfen. Mit einer „Papp-Maske“ auf der Bühne zu stehen, die Haltung und den Charakter dieser Maske anzunehmen ist ein reizvolles Spiel – für Spieler und Zuschauer gleichermaßen. 

 

Dezember 2019

Kunstausstellung 

Begegnung 3 plus 1

Drei Künstlerinnen - Drei Positionen

Eva Schniedertüns Gornik (Malerei)
Martina Kutschera, (Keramik) 
Helga Kalkbrenner (Malerei)

Hörbuch - CD

Poesie und Melodie zum Zuhören und Entspannen

mit Gedichten von Eva S.G. - Musik Gerd Birsner

Mai 2019

Mund-Schutz-Maske in aller Munde

Ein Kunst-Foto-Projekt zum Thema CORONA

Febr
2019

 

Lesung in Poesie

Eva Schniedertüns Gornik 
Freitag, 22.Februar 2019, 19:00 Uhr

Zimmerstrasse 1, Baden-Baden

 

Lesung mit einigen meiner Lieblingsgedichte (Auswahl)
Im Theater 
Die Katze 
Des Adlers freies Sein
Ein Du stolziert … Dem Du auf der Spur, kleine Melodie

Dezember 2018

Kunst und Benefiz 

Eva Schniedertüns Gornik liest Gedichte aus ihrem Gedichtband " Zeitenwind - und manchmal kann ich fliegen"

15. Mai 2018
Eine Lesung in der 
Landesgartenschau Lahr

mit Eva Schniedertüns Gornik,  
sie erzählt über ihre 
ausgestellten Baumstamm-Sitze 

September 2017

Kreativ - Kreis - Kunsttage

in der alten Kelter Muggensturm

Lyrik - Poesie - Tanz
manchmal kann ich fliegen

Eva Schniedertüns Gornik und die Tänzerinnen Kathrin und Lisa gestalten den Abend mit musikalischer Begleitung

September 2017

Zauberhafte Gedichte und
Musikabend

Eva Schniedertüns Gornik (Lyrik) und Caroline Kriegbaum (Viola, Violine u. Chin. Geige)
Rose Schweizer schrieb in ihrem Pressebericht:  „Poesie ist die Königsdisziplin der Autorin und Malerin Eva Schniedertüns Gornik“. An diesem Abend liest und erzählt die Künstlerin aus ihrem Gedichtband „Zeitenwind – und manchmal kann ich fliegen“. 
Musikalisch begleitet wird die heiter-besinnliche Lesung von Caroline Kriegbaum, u. a. Mitglied im Bach-Collegium Stuttgart 
und Radio-Sinfonieorchester Stuttgart. 

 

 

Mai - August 2017

Kunst im Rathaus
Sasbachwalden

„Farbe – Form – Vielfalt“
Eva Schniedertüns Gornik 
Das künstlerische Werk der Malerin und Autorin, ist durch Vielfalt geprägt. Eva Schniedertüns Gornik arbeitet und malt mit den verschiedensten Techniken auf unterschiedlichsten Materialien wie Holz, Kartonagen, Papier, Textil, Recyclingmaterial und setzt die Energie der Farben gezielt in die Bildgestaltung mit ein.
Die für diese Ausstellung ausgewählten Kunstwerke geben 
einen Einblick in die Schaffensperioden der letzten 20 Jahre. 
 

März 2017

Laudatio: Tamara Tziroulnikoff 
Kleine Lesung: „Zeitenwind ...“, poetisch und heiter ... 
 Musikalische Umrahmung mit   
Carlos Varas Vidal + Michael Kistner 

Kunstausstellung "Malerei 
und Poesie" 
VIA-Wohnprojekt, Pariser Ring 39, 76532 Baden-Baden
Einladung zur Vernissage am
Freitag, 10. März 2017 um 18:30 Uhr

Juli 2016

Flucht & Asyl

Benefizveranstaltung 

Ev. Kirche Kappelrodeck
Grüner Winkel 53, Kappelrodeck
1. Juli 2016, 19:00 Uhr

Musikalische Autorenlesung

2015/2016

CUBUS-Gemeinschaftsausstellung 
im Landgericht Baden-Baden   

Heimat, Frieden, Toleranz und mehr 

Oktober 2015

22. August 2014

Autorenlesung 
Mediathek Lahr